Home  Technik Technik detailliert Einbau Downloads Links

Impressum Über uns

 
 

 

 

 

 

 

 

 


   


Schriftzug des einziehbaren Antreibs für Lacustre Segelyachten smart-waterdrive
Schachtmotorhersteller für die Lacustre, Herr Müller stellt hier Beispiele für den Einsatz in einer Lacustre und einer Esse 850 vor

Der Wunsch nach einem optimalen Antrieb für Segelboote beschäftigt seit Jahren Segler und deren Verbände.

Immer wieder wurde in der Fachpresse und in den Seglervereinigungen über neue Antriebslösungen nachgedacht.
Der Antrieb sollte leicht sein, einfach zu bedienen, und die Segeleigenschaften nicht negativ beeinträchtigen.
Natürlich sollte er noch bezahlbar sein.

Der Präsident des LACUSTRE-Vereinigung Bodensee Erich Buck glaubte fest an die Durchführbarkeit eines solchen Antriebes, und begeisterte Willi Beck der das technische Wissen und die Energie aufbrachte, um dieses Projekt durchzuführen.

Willi Beck und Edwin Müller planten über viele Monate verschiedenste Varianten.
Im Herbst 2003 war es soweit: der smart-water-drive wurde als geeignet befunden.

Edwin Müller konstruierte und baute den ersten Prototypen.
Nach der Vorstellung dieser neuen Antriebsmaschine im Langenargener Yachthafen glaubten die ersten sechs Lacustresegler an die serienmäßige Umsetzung dieses Projektes und bestellten den smart-waterdrive für ihr Schiff.


 
 
 
   
© 2006 by Woe • info@smart-waterdrive.de